Dieser Christus sieht so anders aus.

Sein Gesicht ist nicht gekennzeichnet von Schmerz oder Leid.

Es strahlt Zufriedenheit aus.

Obwohl die Augen geschlossen sind, wendet er sein Gesicht nicht dem Himmel zu, sondern der Erde, den Menschen, mir.

Ich ahne, daß der Tod Christi etwas mit mir zu tun hat.

Daß Christus zufrieden ist, weil er meine Erlösung vollbracht hat.

Neue Dankbarkeit durchströmt mich.

Und Zufriedenheit, weil Frieden ist durch Christus.

Christoph Meyer