Hallo liebe Kinder und Eltern

Im September haben wir unseren Ausflug zum Freilichtmuseum am Kiekeberg gemacht. Wie jedes Jahr mache ich einen besonderen Tag für die Kinder, die regelmäßig beim Kindergottesdienst mit machen, und für die Eltern, die mich dabei unterstützen. Wir waren dabei schon öfter im Wildpark, beim Barfußpark, auf dem Märchenwanderweg, im Heideerlebniszentrum oder haben eine Kutschtour gemacht. Unser Pastor kommt dabei immer mit und er war noch nie am Kiekeberg!
Da hatten wir ein neues Ziel und es hat sich gelohnt. Wir trafen uns um 10 Uhr am Gemeindehaus und sind dann gemeinsam hin gefahren. Mit fünf Erwachsenen und 12 Kindern trafen wir bei bestem Wetter am Kiekeberg ein. Nachdem wir uns schon einige Sehenswürdigkeiten angeschaut hatten , z.B. den alten Weseler Schafstall, begann unsere Führung auf„ Bauer Wilhelms Hof“.

Wir wurden in ein altes Rauchhaus geführt und erlebten die Zeiten von früher. Die begannen beim Schlafen in einer Butze, bis der Hahn am frühen Morgen krähte und uns weckte. Anziehen, Betten machen, Wasser und Feuerholz holen, die Hühner füttern….und das alles vorm Frühstück!! Als das Feuer endlich im Ofen brannte, wusste auch jeder, woher das Haus seinen Namen hatte….Rauchhaus! Es war ein tolles Erlebnis für uns!

Die Kinder in ihren weißen Schürzen, der Weste und Kopftüchern und wie sie so eifrig alles gemacht haben, waren ein Hingucker für alle Besucher.

Eineinhalb Stunden Spaß, allein schon beim Zuschauen! Und besser kann man dabei nicht lernen! Danach haben sich alle ein gutes Mittagessen verdient und das gab es in Stoofmudderskroog. Das beste war für mich“ de rode Grütt“. Lecker!! Da kommt mir immer ein altes Gedicht in den Sinn…“Rode Grütt! Kiek mal, wat lütt Hein hüüt itt. All`s rundüm hett he vergeten. Rode Grütt! Dat is en Eten“….Das sind dann meine Erinnerungen als ich noch Kind war und meine Mutter davon beim Nachtisch sprach… Wir hatten noch Zeit auf dem Wasserspielplatz zu gehen und waren danach noch im Spielzeugmuseum. Es war wieder mal ein toller Ausflug für uns alle! Leider konnten nicht alle dabei sein, aber das wiederholen wir..versprochen!

Im Oktober war in Wesel der Erntedank Gottesdienst. Leider hatte ich das zu spät erfahren und somit meinen Schwedenurlaub schon geplant. Ich hatte aber eine spitzen Ersatzfrau und sieben Kinder, die toll mit gemacht haben. Ich habe nur Gutes von diesem Gottesdienst gehört und bin nächstes Mal wieder live dabei. Mein großes Dankeschön geht an Silke Lühr.
Im November trafen wir uns wieder im Gemeindehaus zum Verteilen der Rollen für das Krippenspiel. Natürlich fehlen auch ihr, die Konfirmanden und die Anzahl der Kinder ist dadurch geschrumpft. Aber wir werden wieder unser Bestes geben und ein tolle Krippenspiel vorführen am Heiligen Abend! Ich freu mich darauf! Unterstützt werde ich dieses Mal von Agnes Studtmann, Danke!

Die nächsten Kigo-Termine sind am

  •  8.  Dezember
  • 12. Januar
  •  9.  Februar

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Adventszeit und freue mich auf ein Treffen beim gemütlichen Adventsfenster.

Bis dahin

Eure                                                                                                                         Heike Rech