Krippenspiel 2020

Am 4. Advent wollten die „Kindergottesdienst-Kinder“ und auch Konfirmanden das Krippenspiel um die Kirche herum für uns alle aufführen.

Leider wurden die Auflagen für Veranstaltungen kurzfristig geändert.

Statt Gruppen zu je 10 Personen aus 2 Haushalten, nun nur noch 5 Personen.

Weiterhin sollten sich alle Gottesdienstbesucher bereits vor Gottesdienstbeginn hierzu anmelden. Unser, an alle Haushalte verteilter Anmeldebogen, war somit nicht ausreichend, da die Besucherzahlen schon vor Gottesdienstbeginn vorliegen müssen.

Heike Rech hatte die Superidee, das Krippenspiel auf Video aufzunehmen und somit allen Interessierten zu zeigen.

Auch ohne Zuschauer hat es den Kindern viel Spass gemacht.

Aber sehen sie selbst:

Vielen Dank an die Kinder, Heike Rech und den Videografen.

Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Undeloh

_____________________________________________________________________________

Hallo zusammen!

Im September trafen wir uns mit 11 Kindern im Gemeindehaus , natürlich unter Corana- Bedingungen, zum Kindergottesdienst. Nachdem wir uns begrüßt und das Geburtstagsritual gemacht haben ( im Moment alles ohne zu singen), kam das Gebet:

Von Gott behütet, steh` ich auf
Er leitet mich in meinem Lauf
Er bleibt bei mir auf allen Wegen
Mit seiner Kraft und seinem Segen.

Danach sprachen wir über den Neuanfang. Der letzte Kigo war vor den Sommerferien. Die Schule hat wieder begonnen, einige haben nach der Grundschule die Schule gewechselt ,für zwei Kinder war es ein Start in das Schulleben mit der Einschulung. Wie ist es Ihnen allen ergangen ? Was haben sie erlebt? Konnte der Neuanfang trotz Corona gut bewältigt werden?

Andere, wie Anni, Maxi, Moritz, Rike und Elsa, sind nun nicht mehr beim Kigo dabei, weil sie nun zum Konfirmandenunterricht gehen . Nun stehen Fragen über den Sinn des Lebens, über das Erwachsen werden und den christlichen Glauben im Mittelpunkt. Sie setzen sich damit auseinander und entdecken vielleicht neu, was für ihr Leben wichtig ist.
Das sind ganz viele Neuanfänge, die wir erleben, die wir gemeinsam und mit Gott, bewältigen können.
Ganz zum Schluss der Stunde sind wir alle zum Hökerladen in Undeloh gegangen und haben uns mit einem Eis belohnt. Wir wurden wieder herzlich dort empfangen und „Oma Sanne“ hat uns das Eis spendiert! Vielen lieben Dank an Manja und Susanne Meyer!

Im Oktober haben wir die biblische Schöpfungsgeschichte bearbeitet. Ich fragte die Kinder, welches christliche Fest wir am letzten Wochenende (4.10.) gefeiert haben? ERNTEDANK!
Die Menschen danken Gott für die Ernte des Jahres. Für was danken wir Gott genau, fragte ich die Kinder weiter. Nach den vielen Aufzählungen wollte ich nun die Entstehung des Ganzen erzählen und zeigen.

Ich las den Kindern die Schöpfungsgeschichte in einzelnen Tagen vor und Janina zeigte dazu die Bilder aus der Kinderbibel. Zwischen den Tagen sprachen wir das Lied „ Du hast und deine Welt geschenkt“ und untermalten dieses mit Bewegungen.
Die Kinder durften danach die einzelnen Tage auf vorbereiteten Zetteln ausmalen, die nun die Wand des Gemeinderaumes schmücken und jedes Kind bekam alle 8 Zettel ( mit Deckblatt) mit nach Hause zum anmalen.
Geholfen hat mir diesen Kigo Janina Viol, vielen Dank dafür!

Im November haben wir die Rollen für das diesjährige Krippenspiel verteilt und eingeübt. Gar nicht so einfach, denn erst mal musste das Ganze in der Coronazeit genehmigt werden. Nachdem das fest stand, wurde die Umsetzung überlegt. Ich denke, wir haben da eine schöne Lösung gefunden. Jetzt muss nur noch das Wetter und Corona mitspielen. Ich bin auch ganz gespannt und freue mich sehr darauf. Das Krippenspiel wird in diesem Jahr am 4.Advent und nicht am Heiligen Abend vorgespielt!!

Die nächsten Kigo-Termine sind am:

10. Januar 2021
– 14. Februar

Bis dahin wünsche ich euch allen eine besinnliche Adventszeit! Bleibt gesund!

Eure Heike Rech