Hallo, liebe Kinder und Eltern!

Im Dezember am Heiligen Abend war wieder unser Krippenspiel. Die Aufregung war groß, die Kirche wieder voll und es hat mir richtig Spaß gemacht. Es ist immer schön zu sehen, wie die Kinder in ihre Rolle schlüpfen und tolles vollbringen. Es gab ganz viele positive Rückmeldungen, dass es dieses Jahr besonders schön war! Das freut uns. Bei den 20 Kindern ( aus Undeloh, Wesel und auch aus Sahrendorf ) wurde ich von Silke Lühr unterstützt. Immer wieder gern!! Vielen Dank dafür!

Zum Einüben des Krippenspiels gehört auch immer unser traditionelles Kekse backen dazu. Hierbei halfen uns Agnes Studtmann, Sandra Rosenbrock, Sylwia Nowak und Anja Sander. Danke für eure Unterstützung.

Im Januar beginnt der Kigo, aus meiner Erfahrung , immer eher mit einer kleinen Kinderschar. Umso mehr freute es mich , das 12 Kinder gekommen waren, darunter auch einige neue.

Es sind alle Kinder, ab 4 Jahren, herzlich zum Kindergottesdienst eingeladen. Wir verbringen eine Stunde im Gemeindehaus mit Singen, Beten, biblische Geschichten hören, malen, basteln und vieles tolles mehr. Eine Mutter/ ein Vater hilft mir immer dabei.

Dieses Mal stand Annika Gellersen mir zur Seite. Sie hatte mir schon so oft ihre Hilfe angeboten, mich zu unterstützen, und es hat sehr viel Spaß gemacht. Das wiederholen wir.
Wir hörten die biblischen Geschichte von der Sturmstillung, bewegten uns dazu und malten danach ein Bild aus. Die neuen Kinder machten ihre Kigo- Kerze, die dann auf unseren „Altar“ angezündet wird.

Die nächsten Kigo- Termine sind am:

–  11. März
–   8. April
–   6. Mai

Ich freue mich auf euch!!

Bis dahin
Eure Heike Rech