Hallo, liebe Kinder und Eltern!

Ein Rückblick auf die letzten drei Monate bei unserem Kindergottesdienst…

Im Dezember haben 22 Kinder bei unserem Krippenspiel mit gemacht, davon fünf Konfirmanden. Es hat mir wieder sehr viel Freude bereitet , mit den Kinder dieses einzuüben. Begonnen haben wir dafür im November mit der Rollenverteilung, dann wurden noch nebenbei Kekse im Dezember gebacken und das Stück geprobt. Bedanken für das Mitbacken möchte ich mich bei Sandra Rosenbrock, Agnes Studtmann und Manja Meyer. Beim Proben unterstützte mich wieder Silke Lühr, auch ein großes Dankeschön dafür.

Für das Krippenspiel bekam ich sehr viel positive Rückmeldungen, das die Kinder ihre Rollen, von Maria und Josef bis hin zu den Tieren sehr gut und authentisch gespielt haben. Und eine so volle Kirche zeigt uns, wir machen das sehr gut. Vielen Dank an alle Kinder und auch Eltern!
Im Januar half mir Anja Sander beim Kigo und wir spielten ein Rollenspiel zum Thema „ Die Speisung der 5000“. Es ging darum, das Leo und Lisa sich nicht trauen ihre Brotdose heraus zu holen, obwohl sie beide Hunger haben, aus Angst, das Essen könnte für beide nicht reichen. Als sie es nach langem Zögern dann doch tun, merkten sie, wieviel sie zusammen haben und das am Ende sogar noch etwas übrig bleibt. So geschah auch hier das Wunder, wie in der biblischen Geschichte .

Im Februar überlegten wir uns, was man alles sehen kann ( wir spielten „ Ich sehe was, was du nicht siehst“) und wie ist es, wenn man nicht sehen kann ( einem Kind werden die Augen verbunden).
Wir hörten dazu die Geschichte von Bartimäus. Ein blinder Bettler, der obwohl er nichts sehen konnte , Jesus aus der Menge erkannte und ihm um Hilfe bat. Er glaubte an ihn und wurde dadurch gerettet. Er schloss sich Jesus und seinen Jüngern an. Jedes Kind bekam zum Abschluss ein Zaubermalblock, der nur aus weißen Blättern besteht. Nimmt man aber einen Stift und streicht über die Blätter, kommen die schönsten Bilder zu Vorschein. Unterstützt hat mich an diesem Sonntag Manja Meyer. Vielen Dank.

Die nächsten Kigo-Termine sind am:

-17. März
-14. April
– 5. Mai

Ich freue mich auf euch

Eure Heike Rech